Dienstag, 14. März 2017

Update #3 | All the stuff....


Es kommt ein wenig spät, aber ich möchte euch dennoch von meinem Casting für "TheVoice" erzählen.
Ich musste am Castingtag um 4 Uhr aufstehen, da es doch ein ganz schöner Weg von uns bis München sind. Dort angekommen, hatten wir noch etwas Zeit. Um 9.30 Uhr begann der Check- In, bei dem man eine Nummer bekommt. Ich war gleich in der ersten Gruppe mit dabei, also bin ich mit 19 Anderen, unglaublich nervösen Menschen, einen Gang bis zum Auditionraum hinuntergegangen. Kurz bevor ich dran war, habe ich gemerkt, wie ich immer nervöser werde. Eigentlich bin ich eine Stunde vor einem Auftritt sehr aufgeregt, aber wenn ich das Singen anfange, war das normalerweise immer weg. An diesem Tag ging die Aufregung nicht weg. Ich habe am ganzen Körper gezittert, als ich begonnen habe zu Singen und dieses Zittern hat sich auch auf meine Stimme übertragen. Ich glaube, ich bin noch nie so schlecht gewesen! 
Allerdings meint meine Gesangslehrerin, dass sich die Aufregung von den Anderen auf mich übertragen hat, da wir beim Vorsingen Schulter an Schulter nebeneinander standen. Ich bin dann auch schon rausgeflogen, was mir aber dann auch klar war...ich meine, ich war wirklich sehr schlecht. Ich werde es in zwei Jahren, nach dem Abitur, nochmal versuchen, denn dann weiß ich, was mich erwartet und kann mich deshalb besser darauf vorbereiten.

Nun zu etwas Anderem: Ich habe mit S. geredet. Er hat gesagt, dass er versuchen wird sich öfter zu melden. Ich hoffe, dass er das einhält, denn ohne Kontakt zu ihm schaffe ich es einfach nicht. Ich habe ihn zu sehr lieb. Heute, an meinem Geburtstag, hat er mich wenigstens schon mal angerufen. Ich dachte schon, er vergisst ihn, weil er sich bis mittags nicht gemeldet hatte, aber um 13 Uhr klingelte zum Glück dann doch mal mein Handy :D

Ich wünsche euch eine gute Nacht <3

Küsschen,
eure Camie 💋

Werde Leser mit:

Kommentare:

  1. Hi :)
    finde es aber richtig toll das du es versucht hast. Das Nächte mal wird das sicher klappen.
    Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    AntwortenLöschen
  2. Aber gut von dir dass du es einfach versucht hast !
    Du kannst stolz auf dich sein !!

    AntwortenLöschen
  3. ich finde es ebenfalls toll das es versucht hast! ich glaube ich wäre bei sowas auch total nervös und kann das sehr gut verstehen..
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Camie,
    ich finde es super, dass du es überhaupt versucht hast. Und ich kann das mit deiner Aufregung sehr gut verstehen. Ich drücke dir die Daumen, dass es nach deinem Abi klappen wird.

    Alles Liebe, Anna :)

    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Du kannst stolz auf dich sein, allein der Versuch zählt.
    Liebe Grüße
    Jacky
    http://marie-luis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Total schöne ehrliche und emotionale Posts schreibst du :)
    Lässt uns richtig an deinem Leben teilhaben.

    Ich singe selber und kenne die Aufregung. Und ich finde auch, dass es schon wahnsinnig mutig ist sich überhaupt da anzumelden! Toll, dass du die Erfahrung gemacht hast.

    Außerdem hoffe ich, dass sich zwischen dir und S. alles zum Guten wenden wird. Freundschaften sind so wertvoll und es ist schön zu sehen wie gut du anscheinend als Freundin bist :)

    Alles Liebe, Maya von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  7. Gib nicht auf! Schon allein, dass du dich sowas getraut hast, zeigt von ungeheurem Mut :) Es war dennoch sicherlich ein Erlebnis und eine Erfahrung für sich, das alles mal miterleben zu dürfen.
    Liebte Grüße
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Du kannst stolz sein dass du mitgemacht hast :) Nicht aufgeben und weitermachen!

    Schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Michaela
    Michaelablog
    Bloglovin

    AntwortenLöschen